DAS ORIGINAL!

29.10.2018

BODENSEE · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

JunggesellInnenabschied am Bodensee

Mit Fotoshooting, Paintball oder Bubble Soccer feiern

Mit der Heirat beginnt nicht nur ein besonderer, neuer Abschnitt im Leben - es endet auch ein wichtiger Abschnitt. Und dieser Abschied sollte gebührend gefeiert werden! Um den zugehörigen Junggesellen- bzw. Junggesellinnenabschied so perfekt wie möglich zu zelebrieren, solltet ihr die richtige Location und das richtige Programm für Freunde und Kollegen finden.
Noch keine Idee dafür? Wie wäre es mit einem JunggesellInnenabschied am Bodensee?

Junggesellinnenabschied am Bodensee

JunggesellInnenabschied mit engsten Freunden und Kollegen


Die Umgebung rund um den ebenso schönen wie größten deutschen See, den Bodensee, bietet die ideale Kulisse für große, aber auch kleine Feiern und ist für die gesamte Partygesellschaft die perfekte Location, um den letzten Abend "in Freiheit" noch einmal richtig zu feiern.
Dabei liegt die Planung natürlich auch beim Junggesellenabschied am Bodensee in erster Linie in den Händen der engsten Freunde: Der Tag gehört den besten Freunden und Kollegen und sollte unvergesslich werden. Schließlich soll sich der Bräutigam oder die Braut auch nach vielen Jahren noch an diesen schönen und actionreichen Tag erinnern!

Überraschung geheim halten!


Natürlich bleibt ein großer JunggesellInnenabschied mit zahlreichen Unternehmungen und spaßigem Entertainment länger im Gedächtnis - und gerade auch im Gedächtnis von Junggeselle oder Junggesellin. Daher sind die Vorbereitungen für den Junggesellenabschied von enormer Wichtigkeit: Ganz egal, was ihr veranstalten wollt - ihr solltet die Überraschung nicht verderben und den Bräutigam oder die Braut erst im letzten Moment einweihen!

Partygirls

Paintball und Bubble-Soccer als Highlights


Übrigens muss ein Junggesellenabschied nicht zwangsläufig zum feucht-fröhlichen Erlebnis werden! Im Gegensatz zur früher üblichen Kneipentour steht heutzutage der Erlebnisfaktor im Vordergrund.
So ist es beispielsweise besonders schön, wenn ihr einen Fotografen bucht, der euch einige Erinnerungsbilder schenkt. Alternative für die Herren: ein Fun-Video mit der Helmkamera beim Paintball spielen oder beim Bubble Soccer.

Aktivitäten sind Fragen des persönlichen Geschmacks


Der JunggesellInnenabschied ist im Vorfeld einer Hochzeit die wichtigste Aufgabe für Freunde und Kollegen: Ob Braut oder Bräutigam - der JunggesellInnenabschied bietet beiden die Gelegenheit, noch einmal richtig mit den engsten Wegbegleitern oder auch Verwandten zu feiern und den Start in die Ehe mit verschiedenen Aktivitäten wie Paintball, Poledance oder Partybus zu begehen! Auf was die Wahl fällt, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks - wichtig ist aber, dass möglichst alle Gäste etwas davon haben!
Falls ihr vom Bodensee kommt und euren JGA in der nächsten Großstadt feiern möchtet (zum Beispiel München oder Stuttgart) ist die Anreise im Partybus oder mit einer Limousine eine witzige Idee.

Partybus von Junggesellenabschied.net

Ratgeberportal von JGA.rocks


Tolle Tipps und Ideen liefert euch die auf die Planung und Organisation von außergewöhnlichen JunggesellInnenabschieden spezialisierte Agentur JGA.rocks. Auf ihrem JunggesellInnen-Ratgeberportal findet ihr viele kreative Ideen und entsprechend buchbare Angebote. Auch T-Shirts, Schärpen, Brillen, Buttons, Kostüme & Co. könnt ihr gleich mitbestellen. Wir wünschen euch viel Spaß!


Weitere Informationen und die kompletten Kontaktdaten von JGA.rocks findet ihr übrigens HIER in eurem Hochzeitsportal!

(Fotos v.o.n.u.: Kzenon - depositphotos.com | ArturVerkhovetskiy - depositphotos.com | JGA.rocks)

ARTIKEL EMPFEHLEN: